Wissenschaftlich-fachliche Begleitung der Modellmaßnahmen zur Verbesserung der Versorgung Pflegebedürftige

Der Auftragnehmer bzw. die Auftragnehmerin soll die wissenschaftlich-fachliche Begleitung der Modellmaßnahmen zur Verbesserung der Versorgung Pflegebedürftiger übernehmen.

Dabei liegt die Aufgabe schwerpunktmäßig in der Erstellung von Leistungsbeschreibungen für geplante Modellmaßnahmen, der fachlichen (Mit-) Beurteilung von eingehenden Anträgen für geplante Modellprojekte bzw. von Initiativanträgen, in der Betreuung von laufenden Modellprojekten und wissenschaftlichen Studien und deren Bewertung auf der Basis von Berichten. Darüber hinaus soll durch die Aufbereitung der Erfahrungen und Ergebnisse der geförderten Maßnahmen ein Beitrag zur fachpolitischen Erörterung künftiger Themen für eine Weiterentwicklung der Pflege geleistet werden.