Evaluationsgutachten „International Health Policy (IHP)-Survey“ des Commonwealth Funds

Evaluationsgutachten zur Neubewertung des deutschen Engagements zur Teilnahme am „International Health Policy (IHP)-Survey“ des Commonwealth Funds

Gegenstand des Auftrags ist die Erstellung eines Evaluationsgutachtens zur Neubewertung des deutschen Engagements zur Teilnahme an dem „International Health Policy (IHP)-Survey“ des Commonwealth Funds. Zu diesem Zweck soll der Nutzen und Mehrwert der länderübergreifenden Befragungen für das deutsche Gesundheitssystem unter Berücksichtigung der Teilnahme der letzten zehn Jahre untersucht und bewertet werden.

Die Evaluation soll folgende Ziele umfassen:

  • Beurteilung der Reliabilität und Validität der vom CWF erstellten Befragungsinstrumente zum Vergleich internationaler Gesundheitssysteme sowie deren Passgenauigkeit für das deutsche Gesundheitssystem
  • Bewertung der Repräsentativität der durchgeführten Befragungen
  • Herausarbeitung der Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen nationalen und internationalen Befragungsinstrumenten (z. B. EHIS, EU-SILC) hinsichtlich inhaltlicher und methodischer Überschneidungen, Datenmenge und Datenqualität sowie der zeitlichen Verfügbarkeit der Ergebnisse
  • Vergleichende Darstellung der zentralen Ergebnisse des Surveys für Deutschland der letzten Jahre und Beurteilung, inwiefern sich konkrete Erklärungsmodelle für die Ergebnisse ableiten lassen
  • Einschätzung der Nutzung der Ergebnisse in bspw. nationalen und internationalen Organisationen (z. B. der OECD), Wissenschaft, Industrie und Verbänden und in der öffentlichen gesundheitspolitischen Diskussion sowie in potenziellen weiteren, vom Bieter darzustellenden Kontexten
  • Bewertung der Bedeutung und des Mehrwerts des jährlich stattfindenden Symposiums des CWF und ggfs. weiterer den Ländervergleich betreffende Veranstaltungen für das deutsche Gesundheitswesen bzw. die deutsche Gesundheitspolitik
  • Analyse des Aufwands zur Durchführung und Auswertung
  • Einschätzung der Aussagekraft der Ergebnisse des IHP-Survey sowie deren Nutzen für die Politik
  • Ggf. weitere Kriterien, die vom Auftragnehmer vorgeschlagen und begründet werden

Die Angebotsfrist endet am 15.07.2020 - 12.00 Uhr.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf der E-Vergabe-Plattform.